Nachruf des VNVR für Eike Ingwer Schmidt

In tiefer Trauer und mit großer Achtung gedenkt unser Verband

 

Eike Ingwer Schmidt

– Präsident des VG Stade a. D. –

der am 24. Oktober 2013, wenige Wochen nach seinem 69. Geburtstag, verstorben ist. Mit dem Tod von Eike Ingwer Schmidt verliert unser Verband nicht nur ein langjähriges Mitglied und einen ehemaligen Vorsitzenden, sondern auch einen Kollegen, der sich in vielen Bereichen seines außergewöhnlich umfangreichen Wirkens engagiert für die Verbandsziele eingesetzt und die Arbeit des Verbandes über einen sehr langen Zeitraum wesentlich geprägt hat.

Eike Ingwer Schmidt gehörte dem Verband seit September 1975 an und war von 1986 bis 1996 dessen Vorsitzender. Er hat sich besonders während seiner Tätigkeit als Vorsitzender unseres Verbandes aber auch darüber hinaus unermüdlich für die Verwaltungsrechtspflege und die beruflichen Belange der Verwaltungsrichterinnen und Verwaltungsrichter eingesetzt und wirkte Beispiel gebend für viele Kolleginnen und Kollegen.

Auch nach seinem Ausscheiden aus dem Vorstand blieb er dem Verband aktiv verbunden. Er wirkte auch noch nach Beendigung seines aktiven Dienstes an der Durchsetzung der Verbandsziele mit.

Wir sind zutiefst dankbar für die vielen Anregungen und Ideen, mit denen Eike Ingwer Schmidt die Verbandsarbeit herausragend gefördert hat. Diese werden uns in unserem Arbeitsalltag immer wieder begegnen und an den Verstorbenen erinnern.
Wir vermissen ihn schon jetzt.

Braunschweig PuTTY SSH Windows command line , im Oktober 2013

Erich Müller-Fritzsche, Vorsitzender